Gemüse am Mittwoch, den 02.11.2022

Hey Ihr Lieben,

Wir haben Erntedank gefeiert. Es war gutes Wetter und eine tolle Stimmung. Erntedank ist für mich immer ein besonderer Tag, weil ich dann nochmal Revue passieren lassen kann, was das Jahr so alles gebracht hat. Am Saisonende sieht man ja auch viele Dinge, Situationen und Kulturen, sowohl Probleme als auch Gutes nochmal mit anderen Augen. Ich staune trotzdem auch jedes Mal aufs Neue, was Mutter Erde uns an tollem Gemüse geschenkt hat! Wir geben ein winziges Saatkörnchen in ein Töpfchen und es keimt und wächst. Wenn es dann groß genug ist, pflanzen wir es auf diesen riiieeesigen Acker und es muss sich gegen Wind, Sonne und Wasser behaupten. Dann nach einiger Zeit ist es dann groß und wir können es ernten und uns satt essen. Und es wiegt dann zum Teil mehrere Kilo 🙂 Es ist ein bisschen wie Magie!!!

Letzte Woche gab es ja krankheitsbedingt nur eine ganz kurze Gemüse-Info. Nun mein neuer erster Eindruck nach einer Woche fern vom Acker…

Durch die warmen letzten Tage hat seehr viel noch mal ordentlich zu gelegt. Die Rote Bete und der Sellerie sind fett geworden, der Weißkohl und Rotkohl hat feste, teilweise richtig große Köpfe gebildet und der erste Feldsalat lässt auch nicht mehr lange auf sich warten!

Auch der Klatschmohn nutzt die schönen Sonnenstrahlen und blüht nochmal mit aller Kraft.

Auf der anderen Seite war es für die Endivien leider zu warm-feucht. Sie haben einen Pilz bekommen, der von unten die Blätter befällt. Dadurch muss leider sehr viel runter geputzt werden und manchmal bleibt von einem vermeintlich schönem Kopf nur ein loser Blätterhaufen übrig 🙁

Auch die Paprika werden es nicht mehr lange machen. Ein Grauschimmel befällt jetzt zum Teil Früchte und Pflanzen. Aber sie müssen sowieso bald weichen, damit wir auch dort für die Wintersalate die Beete vorbereiten können.

Morgen wird es Salat, Kohlrabi, Chilis, Petersilie, Möhren und Radieschen. Außerdem gibt es Brokkolie oder Mangold oder Mais oder Paprika oder Tomaten.

Liebe Grüße vom Acker 🙂 Britta und Kristof

Ein Gedanke zu „Gemüse am Mittwoch, den 02.11.2022“

  1. Eine schöne Erinnerung an unser erstes Erntedankfest, dieses Foto… es war ein voll schöner Tag mit Euch allen! Vielen Dank nochmal!
    Und: der Kohlrabi, den es heute im Depot gab, ist ja zum durchdrehen lecker…!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.