Fifety shades of Mangold :)

Heute habe ich bunten Mangold geerntet! Das begeistert mich immer wieder aufs Neue, weil es da die tollsten Farbverläufe und Kombinationen gibt!

Da gibt es gelb und orange-gelb-rosarot und rosa und rot und alles dazwischen 🙂

Morgens ist die Stimmung auf dem Acker inzwischen teilweise schon sehr herbstlich geworden. Das Wetter ist wechselhaft und alles ist mit Tau benetzt, der in der Sonne funkelt! Die Grundtemperatur hat einen kühlen Unterton und die Luft ist feucht und riecht nach Herbst, feuchter Erde und Laub.

Die erste Reihe Gurken und somit der erste Teil der Sommerkulturen ist geräumt und es ist wieder Platz im Gewächshaus. Da soll noch ein später Satz Radieschen hin und danach der zweite Satz Postelein.

Morgen wird es Salat, Mangold, Chilis, Kartoffeln, Rote Bete und Kräuter geben. Die Rote Bete ist aus dem ersten Satz Mangold, welchen wir gepflanzt haben. Sie ist leider nicht besonders groß geworden, weil da auch ganz ordentlich an Wasser fehlte. Die gesäte Rote Bete für das Lager steht viel besser da und hat auch schon einige tolle Rüben gebildet.

Außerdem gibt es kleine Mengen von Zucchini, Gurken, Tomaten, Paprika, Mais und Bohnen. Die habe ich versucht möglichst gut zu verteilen.

Es gibt wie immer verschieden große Salate, Mais, Paprika… Bitte denkt dran, dass sich der letzte Abholer auch über eine große freuen wird.

Der Eisbergsalat hat leichten Mehltau. Das sind die kleinen weißen Punkte. Das kann man abwaschen und ist nicht weiter schlimm.

Bitte bringt auch immer alle Kartoffelsäcke und Laken wieder mit. Die bitte auch unter das Dach legen, da sie sonst so schnell so ekelig werden, wenn sich im Regen liegen!

Wer noch alte Laken/Bettbezüge/Kopfkissen/Vorhänge… hat, die er/sie nicht mehr braucht, immer her damit! Wir brauchen immer welche und vor allem für das Lagergemüse im Winter fehlt uns noch einiges! Die Tücher verlangsamen die Verdunstung und so bleibt das Gemüse länger saftig und frisch.

Liebe Grüße vom Acker und eine schöne Woche 🙂

Eure Britta

Ein Gedanke zu „Fifety shades of Mangold :)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.