Gemüse am 06.09.2022

Hey Ihr Lieben,

Man merkt den Temperatursturz. Die Gurken sind leider hinüber. Dieser abrupte Temperaturwechsel hat dazu geführt, dass sich die Spinnmilben sehr schnell sehr doll ausgebreitet haben. Diese gehen auch auf die Früchte über und sorgen für diese graue /raue Oberfläche. Man kann das trotzdem essen, aber die Pflanze erholt sich davon nicht mehr wirklich. Auch der falsche Mehltau hat zugeschlagen. Morgen werde ich die erste Reihe räumen und im Laufe der Woche noch einen Herbstsatz Radieschen da einsäen. Die Tomaten brauchen jetzt wieder länger zum Reifen und dadurch sinkt die Erntemenge.

Morgen gibt es Salat, Mangold, Tomaten oder Cocktailtomaten oder Fleichtomaten, Zucchini, teilweise Gurken oder Paprika oder Spitzkohl. Für alle großen Anteile wird es noch einen Kohlrabi geben.

Kräuter gibt es auch wieder. Aber hier gibt es einen Versuch im Depot in Reinfeld die Kräuter mal ungebündelt raus zu geben. Das spart mir einfach enorm Arbeit und für euch gibt es dadurch mehr Vielfalt bei den Kräutern. Ich muss dann nämlich nicht jeden Stängel vom besonderen Kräuterkrams abzählen. Bitte helft mit, dass die Verteilung solidarisch abläuft und nicht der letzte nichts mehr bekommt und die ersten das ganze Basilikum nehmen!

Für die Zukunft ist unsere Hoffnung, dass wir das in allen Depots so machen können. Falls eure Waage dafür nicht geeignet ist, könnt ihr als Depot gemeinsam überlegen, ob eine neue digitale Waage vielleicht eine gute Investition ist 🙂 Das wird auch später beim Feldsalat, Asiasalat und Postelein sehr nützlich sein!

Ein Gedanke zu „Gemüse am 06.09.2022“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.